Wichtigsten Nachrichten aus der Basketball Welt

  • BBL: Bonn rechnet mit Gerichtsstreit wegen Saibou-Entlassung
    Nach der fristlosen Kündigung von Nationalspieler Joshiko Saibou rechnet Basketball-Bundesligist Telekom Baskets Bonn mit einer Auseinandersetzung vor dem Arbeitsgericht. "Wir wissen, dass wir keine guten Karten haben, da mit einer Null rauszugehen. Es läuft wahrscheinlich auf einen Vergleich hinaus", sagte Klubpräsident Wolfgang Wiedlich dem SID : "Aber das ist uns allemal lieber, als dass unser […]
  • Basketball: Saibou schießt zurück: "Schlag ins Gesicht"
    Telekom Baskets Bonn hat Nationalspieler Joshiko Saibou nach seiner Teilnahme an der Großdemonstration gegen die Anti-Coronamaßnahmen fristlos gekündigt. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, seien Verstöße "gegen Vorgaben des laufenden Arbeitsvertrags als Profisportler" der Grund dafür. Zuvor hatte der Deutsche Basketball Bund noch von Konsequenzen abgesehen.
  • Basketball: Bamberg holt früheren Macher zurück
    Der frühere deutsche Basketball-Serienmeister Brose Bamberg hat seinen langjährigen Geschäftsführer Wolfgang Heyder zurückgeholt. Der 63-Jährige, unter dessen Regie die Franken sechs Meistertitel und drei Pokalsiege holten, wird Nachwuchskoordinator.
  • Basketball: BBL: Bayern verpflichtet Monroe-Ersatz
    Basketball-Bundesligist Bayern München hat US-Center Jalen Reynolds verpflichtet und damit seine Personalplanungen auf den großen Positionen abgeschlossen. Der 27-Jährige, der bis Mai für den israelischen Rekordmeister Maccabi Tel Aviv gespielt hatte, erhält einen Einjahresvertrag mit Option für eine weitere Saison.
  • Basketball: Bayern holen nächsten Ex-NBA-Profi
    Basketball-Bundesligist Bayern München hat mit Power Forward JaJuan Johnson den dritten ehemaligen NBA-Profi innerhalb von vier Tagen verpflichtet.
  • Basketball: BBL: Bayreuth verliert Haupt- und Namenssponsor
    Basketball-Bundesligist medi Bayreuth verliert 2022 nach insgesamt neun Jahren seinen Haupt- und Namenssponsor.
  • Basketball: FC Bayern holt nächsten Ex-NBA-Spieler
    Bayern München hat in Power Forward Malcolm Thomas den nächsten ehemaligen NBA-Spieler verpflichtet.
  • Basketball: BBL: Bayern holt Ex-NBA-Profi Baldwin
    Bayern München hat Ex-NBA-Profi Wade Baldwin verpflichtet. Zuletzt war der 24-Jährige in Griechenland bei Olympiakos Piräus aktiv, wo er in 24 EuroLeague-Einsätzen pro Partie 5,5 Punkte in knapp 17 Minuten Spielzeit erzielte.
  • Basketball: BBL: Bamberg trennt sich von Sportdirektor
    Basketball-Bundesligist Brose Bamberg hat sich mit sofortiger Wirkung von Sportdirektor Leo De Rycke getrennt. Das gab der Klub am Montagmorgen bekannt. Eine Neubesetzung der Stelle sei zum derzeitigen Zeitpunkt nicht geplant.
  • BBL: Maodo Lo erklärt Wechsel zu Alba Berlin
    Basketball-Nationalspieler Maodo Lo (27) wechselt auch wegen Aito Reneses vom FC Bayern Basketball zu Alba Berlin.