Erster 100er-Sieg der uk-flames in dieser AWBL-Saison!

Im Spitzenspiel der 14. AWBL Runde trafen unsere Mädels in der Posthalle auf den regierenden Meister und überlegenen Tabellenführer Flying Foxes SVS Post. 

Gleich zu Beginn lief es für die  flames nicht wirklich nach Wunsch – der Respekt war einfach zu groß!  
So setzten sich die Flying Foxes nicht zuletzt auch wegen ihrer aggressiven Zonenverteidigung ab. 

Sie dominierten im Inside-Spiel und es  gelang den flames auch nicht, sie am Offensiverebound zu stoppen. Einige unnötige Turnovers und Fehlwürfe machten uns das Leben schwer. So war der Halbzeitstand von 44 : 20 eine logische Folge!

Nach der Pause kam die Mannschaft mit mehr Selbstvertrauen zurück aufs Spielfeld. Auch dem enormen Druck in der Verteidigung konnten sie nun einiges entgegenhalten.  Es kam zu einigen schönen Spielzügen, bei denen die flames durchaus zeigten, dass sie berechtigt an der  2.Stelle der AWBL liegen.
Die zweite Spielhälfte konnte mit 30:24 schon wesentlich knapper gehalten werden.

Da noch mehrere Spiele gegen die Flying Foxes  ausstehen, ist zu hoffen, dass sich die Mannschaft von Mal zu Mal steigern kann. Trotzdem wurde heute deutlich aufgezeigt, woran die Flames in Zukunft noch intensiver arbeiten müssen!

Veröffentlicht in:

24.01.2010