1. Niederlage für die mU16/1 in der Regionalliga

Nach 2 Siegen in den Regionalligaspielen gegen UBV Mödling und LZ Möllersdorf gab es am Mittwoch Abend die erste Niederlage gegen die favorisierten D.C. Timberwolves/1. Im neuen Wolves Dome fand man katastrophal ins erste Viertel. Eine 40:15 Abfuhr gab es gleich im ersten Spielviertel. Nachdem man sich besinnen konnte, spielten die Flames im 2. Viertel das erste und einzige mal TEAM Offense und Defense und gewannen das Viertel mit 14:21 (Halbzeitstand 54:36).

In der 2. Halbzeit gaben wir uns zufrieden mit dem 2. Viertel und warfen einen Ball nach dem anderen weg. Die laufstarken Gastgeber überrannten uns beim Fastbreak und stahlen uns jeden Rebound.

Zusammenfassend kann man sagen, dass 28 Turnover und 16 zugelassene Offensive Rebounds bei weitem nicht reichen annähernd von Teambasketball und Kampfgeist zu sprechen. Endstand 116:68. Gewinner Vienna D.C. Timberwolves/1.

Der nächste Schritt für das U16/1 Team wird sein, TEAM Basketball und Konzentration im Abschluß zu trainieren.

Veröffentlicht in:

08.11.2012