Schöner und erfolgreicher Saisonauftakt der wU16 Flames in Baden

Nachdem die ersten beiden Spiele leider verschoben werden mußten, ging die Saison der wU16 in Baden los. Für den Teamgeist der Mannschaft spricht, dass alle 13 Spielerinnen anwesend waren, obwohl Laura aus Gesundheitsgründen nicht spielen konnte und Andrea durch eine Verletzung nur bedingt einsatzfähig war. Die Flames begannen sehr konzentriert in der Defensive und extrem laufstark und schnell in der Offensive. Da auch die Set-offense klappte stand es nach 5Min. 3:20 für unsere Mädls. Es konnte jetzt mit dem munteren Durchwechseln begonnen werde, damit jede Spielerin Spielzeit bekam. Das wurde auch im nächsten Abschnitt so durchgezogen, doch es kam zu keinem dramatischen Einbruch im Spielfluß. Einzig die brav kämpfenden Badnerinnen konnten jetzt besser mitspielen. Pausenstand 21:38

In der Pause nahmen wir uns vor, dieselbe konzentrierte Leistung wie am Beginn zu zeigen, um unserem Gegner keine „zweite Luft“ zu verschaffen. Mit guter Verteidigung, guter Arbeit am Defensivrebound und super Fastbreakspiel gelang uns das fast perfekt!!! Viertelergebnis 0:22!!!! Im Schlussviertel ließen wir aber doch etwas mit der konsequenten Arbeit nach und die Black Jacks konnten wieder mitspielen und diesen Abschnitt für sich entscheiden.

Zusammengefasst kann ich unserem Team aber zu dieser Leistung nur gratulieren, und wenn wir jetzt weiter im Training an unseren Schwächen arbeiten, dann kann die Saison genauso schön weitergehen, wie Sie begonnen hat!!!

Baden Black Jacks  :  Basket Flames   36:72 (5:26/16:12/0:22/15:12)

Roxi 30Pkt., Cathi u. Alex je 14Pkt., Veronika 8Pkt., Sarah – Iris u. Theresa je 2Pkt., Vicky, Leonie, Lisa, Anthea, Andrea

Veröffentlicht in:

07.10.2012