wu16 gewinnt zweites Spiel gegen BK Duchess Klosterneuburg

Nach der Niederlage gegen Vienna 87 konnten die wu16-flames wieder überzeugen und bewahren durch den 62 : 51 Erfolg gegen die Duchess die Chance auf das Regionalliga-Finale.

Die siegreichen flames: Anja Fuchs-Robetin (24), Veronika Bukowski (23) , Alexandra Rupp (8), Karolina Trdlicova (4),
Sabina Mujanovic (3), Iris Broucek, Susi Furmanek, Marina Kojic, Lena Wolf

In einem nervös geführten 1. Viertel, in dem beide Mannschaften viele Chancen vergaben, behielten die uk-flames mit 10 : 4 die Oberhand.

Im 2. Viertel lief es für beide Teams besser. Vor allem die Duchess nutzten dann ihre Chancen und gingen mit 2 Punkten Führung (26 : 28) in die Pause.

In der 2. Halbzeit funktionierte die Defense der flames wesentlich besser und auch im Angriff gelang es die aggressive Verteidigung der Duchess auszuspielen. Der 3-Punkte Vorsprung am Ende des 3. Viertels konnte im Schlussviertel ausgebaut werden und am Ende feierten unsere Mädchen einen verdienten Sieg.
Veröffentlicht in:

03.11.2010