In Innsbruck auf die Probe gestellt!

Unsere FLAMES Herren werden am morgigen Sonntag in Innsbruck auf die Probe gestellt. Gegen den ambitionierten Aufsteiger Swarco Raiders Tirol erwartet Headcoach Franz Zderadicka nämlich eine schwierige Aufgabe. „Ich rechne nach der langen Anreise mit einem harten Spiel. Mit unserem in dieser Konstellation doch neuen Kader wollen wir unsere Spielweise im Detail weiter verbessern, denn unser Erfolg wird längerfristig genau davon abhängen.“

SWARCO RAIDERS Tirol vs. Basket Flames
Sonntag, 18 Uhr – Landessportcenter Tirol, Innsbruck
Die Innsbrucker waren gleich in ihrem ersten B2L Spiel erfolgreich und besiegten sensationell den starken BBC Nord. Danach folgten zwar zwei Niederlagen gegen die Titelfavoriten aus Dornbirn und Güssing. Gerade zuhause, vor wahrscheinlich rund 600 Fans, sind die Tiroler aber brandgefährlich und mit dem Trio Vujakovic, Oberhauser und Gardiner können sie jedem Team gefährlich werden.
Für die FLAMES geht es weiter darum die Neuzugänge Justin Vallejo, Ben Seipt und Stefan Obermann in die Mannschaft zu intergrieren und wenn möglich auch mit einer weißen Weste und somit dem vierten Sieg im vierten Spiel nach Wien zurückzukehren. Es wäre wohl ein Traumstart in die Saison, mit dem so niemand rechnen konnte.
Veröffentlicht in:

12.10.2019