"Heimspiele" ab sofort in Traiskirchen!

Monatelang wurde im Hintergrund gearbeitet und diese Arbeiten dauern auch weiterhin an. Dennoch steht fest, dass die BASKET FLAMES ihre B2L Heimspiele ab sofort in Traiskirchen austragen müssen. Die Premiere im Lions Dome findet bereits am Samstag statt, wenn die BBU Salzburg zu Gast sein wird.

„Im Juli stand fest, dass wir schweren Herzens aus der Mollardgasse ausziehen müssen, weil das vollautomatische Videosystem Keemotion aus bautechnischen Gründen dort nicht installierbar ist“, erinnert Obmann Mario Gatto an die Ausgangslage in dieser Thematik. Der Vorstand der FLAMES bemühte sich anschließend um eine Wiener Lösung. „Die Kurzfristigkeit ohne Übergangsregelungen hat uns bei der bekannten Hallenproblematik in Wien vor riesige Probleme gestellt. Sascha Fuchs-Robetin und ich hatten mehrere Termine bei der MA51, der Wiener Stadthalle – unserer Wunschhalle Nummer 1 – aber auch mit dem Denkmalamt und der Datenschutzkommision“, so der Obmann weiter. „Alle Verantwortlichen haben viel Verständnis gezeigt, dennoch fehlt uns als einer der größten Vereine unter dem Strich jetzt eine Bundesliga-Heimstätte in Wien.“

Die einzige kurzfristig umsetzbare Möglichkeit die Lizenz für die B2L zu erhalten, war daher eine Kooperation mit den Arkadia Traiskirchen Lions. „Dafür möchten wir natürlich ausdrücklich DANKE sagen!“ Mittelfristig wird natürlich weiterhin versucht eine Wiener Lösung zu finden. „Hier sind wir auch auf die Unterstützung der Sportstadt Wien angewiesen“, weist Gatto hin. „Die derzeitigen Umstände sind für unsere Fans, Mannschaft und Trainer untragbar. Für den Verein entstehen auch Mehrkosten im fünfstelligen Bereich! Das stürzt uns in massive Probleme.“

TREUE HALTEN UMSO MEHR!

Dass die Mannschaft auswärts reüssieren kann, haben die ersten beiden Thriller in dieser Saison gezeigt. „Wir werden daher versuchen auch das dritte Spiel in eigentlich fremder Halle zu gewinnen“, gibt sich Headcoach Franz Zderadicka kämpferisch. In diesem Sinne: AUF NACH TRAISKIRCHEN!

Veröffentlicht in:

02.10.2019