Am Sonntag beim Tabellenschlusslicht!

Die BASKET FLAMES bestreiten das einzige Sonntagsspiel der 18. Runde in der 2. Bundesliga. Bereits um 14 Uhr gibt es den Sprungball, wenn Fabricio Vay und Co beim bislang sieglosen Tabellenschlusslicht Deutsch Wagram antreten. „In der 2BL gibt es keine leichten Spiele“, warnt Franz Zderadicka seine Mannschaft eindringlich. „Auch für das Auswärtsspiel gegen den Tabellenletzten sind eine hundertprozentige Einstellung und Konzentration notwendig. Beides wollen wir am Sonntag von der ersten Minute an zeigen.“

Gewarnt sollten die FLAMES aufgrund des Hinspieles in der Mollardgasse bereits sein. Denn damals lagen die FLAMES gegen die Alligators zur Pause mit 35:38 im Hintertreffen. In der zweiten Hälfte kamen die FLAMES dann ins Rollen und gewannen schließlich noch klar. Nichtsdestotrotz soll gegen die durch zahlreiche Timberwolves verstärken Niederösterreicher im Kampf um den endgültigen Playoffeinzug nichts anbrennen. Ob neben Christian Künstner (Bänderriss) auch noch Tobias Stadelmann (Muskelverhärtung) ausfallen wird, ist noch unklar. Sollten die FLAMES ohne beide Guards auskommen müssen, würde das die Aufgabe in Deutsch Wagram deutlich erschweren.

UDW Alligators vs. BASKET FLAMES
Sonntag, 10. Februar
14:00 Uhr, BORG Deutsch Wagram
Veröffentlicht in:

07.02.2019