Gegen Gmunden im Cup-Viertelfinale!

Beim heutigen SKY SPORT AUSTRIA Livespiel wurden in der Halbzeitpause die Viertelfinalspiele gezogen bzw. ausgewählt. Für die so genannte „Pick Round“ hat sich Gmunden Manager Richard Poiger die FLAMES, den einzigen verbliebenen Zweitligisten, gewünscht. Eine Herkules-Aufgabe gegen den Tabellenführer der ABL, der mit Topscorer Enis Murati und Daniel Friedrich zwei aktuelle Nationalteamspieler in seinen Reihen hat.

Neben Murati und Friedrich hat auch Toni Blazan das Zeug zum Nationalteamspieler. Der derzeit verletzte Center Tilo Klette ist eine lebende Basketballlegende und inside kaum zu halten. Dazu spielt der effektivste Spieler der ABL in den Reihen der Oberösterreicher. US-Legionär Devin White ist in allen statistischen Kategorie der Liga vorne mit dabei. Außerdem kann er auf die Unterstützung seiner Landsmänner Chance Murray und Torion Brummitt zählen. Da kann man sich in Gmunden auch den Luxus leisten 2,14m Mann Milovan Draskovic von der Bank zu bringen. Abgerundet wird der vielleicht tiefste Kader der ABL mit den jungen Österreichern Matthias Linortner und Lukas Schartmüller, die stets viel Energie aufs Parkett bringen. Die Swans sind übrigens auch in einer weiteren Kategorie die Nummer 1 in der ABL: Fast 1.200 Fans pro Spiel pilgern Woche für Woche in die Volksbank Arena. Da wollen wir mit einer ausverkauften Mollardgasse versuchen dagegen zu halten.

Es gibt bereits einen Termin für das Viertelfinale:

BASKET FLAMES vs. Gmunden Swans
Mittwoch, 13. Februar
20:15 Uhr, Mollardgasse
Und was sagen die Beteiligten zu dieser Auslosung:
„Wir sind sowieso gegen jeden Erstligisten Außenseiter, aber wir freuen uns auf ein weiteres Basketballfest in der Mollardgasse. Diesmal eben gegen den Tabellenführer der ABL.“
Franz Zderadicka, Headcoach
„Das ist natürlich ein Brocken! Aber schauen wir mal.“
Sascha Fuchs-Robetin, Vorstand
„Wir sind stolz, dass wir als einziger Zweitligist um einen Platz im Cup Final Four kämpfen dürfen. Wir wollen dieses Spiel von Anfang bis zum Ende genießen. Wir glauben an uns als Gruppe und an unsere Stärken. Hoffentlich können wir mit unseren Fans im Rücken einen Sieg holen.“
Fabricio Vay, Topscorer der 2BL
„Mit Gmunden wartet ein schwieriger Gegner auf uns. Trotzdem denk ich, dass wir uns vor Niemandem verstecken müssen. Wir freuen uns schon auf ein hochklassiges Cupspiel und eine super Stimmung in der Mollardgasse.“
Tobias Stadelmann, Point Guard
„Gmunden ist natürlich der haushohe Favorit. Ich denke, dass das Spiel noch schwieriger wird als das Achtelfinale gegen Traiskirchen. Es muss für uns natürlich alles perfekt laufen, um eine Chance zu haben, aber wir gehen in jedes Spiel mit Ziel es zu gewinnen.“
Dominik Alturban, Kapitän
„Wir müssen sicher hochkonzentriert spielen, aber ich denke die Flames sind für uns die einfachste Aufgabe.“
Richard Poiger, Manager Gmunden Swans
Veröffentlicht in:

20.01.2019