Mannschaftliche Geschlossenheit bringt Heimsieg!

Unsere Flammenwerfer feiern einen 92:68 Heimsieg gegen Aufsteiger BBC Nord. Es war dies bereits der vierte Heimsieg in Serie. Vor allem in Hälfte zwei, die die FLAMES mit 56:33 gewinnen konnten, gab es kein Halten mehr. „Wir haben heute viele Kleinigkeiten richtig gemacht“, freute sich Headcoach Franz Zderadicka nach dem Spiel. „Mit unserer Entwicklung bin ich derzeit sehr zufrieden.“

Die BBC Nord Dragonz starteten angeführt von Tamas Markus besser ins Spiel und versetzten die zahlreich mitgereisten Gästefans anfangs regelrecht in Extase. 4:9 führten die Burgenländer nach vier Minuten. Ein Jumpshot von Kapitän Dominik Alturban brachte den FLAMES wenig später kurzzeitig ihre erste Führung. Zwei Dreier der Burgenländer sorgten jedoch dafür, dass die Gäste mit einem Plus in die erste Viertelpause gingen (17:21).

Im zweiten Abschnitt präsentierte sich der BBC Nord weiter stark. Beim Stand von 26:28 gelang dem angeschlagenen Topscorer Fabricio Vay ein persönlicher 8:0 Run. Ein Dreier von Bernhard Graf und ein Buzzer Beater von Lukas Baumgärtner ließen die Gäste bis zur Pause dennoch weiter hoffen (36:35).

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Flames, die bis dahin noch keinen einzigen Freiwurf erzwingen konnten, das Kommando. Mit einem 8:0 Run verschafften sie sich erstmals ein wenig Abstand. In der Folge lief der Ball nahezu perfekt durch die eigenen Reihen. Jakob Wonisch verwandelte treffsicher von außen. Fuad Memcic konnte die Zone der Dragonz ein ums andere Mal inside knacken und auch am offensiven Brett ist die Zderadicka-Truppe nicht zu halten gewesen.

Somit gingen die Wiener mit einer 65:53 Führung in den Schlussabschnitt, wo sie mit einem schnellen 12:2 Run, inklusive 4-Punkte-Spiel von Vay, endgültig alles klar machten. Die nackten Zahlen sprachen an diesem Tag eine deutliche Sprache. 30 Assists zeugen von einem äußerst mannschaftsdienlichen Spiel – das alles bei nur 8 Ballverlusten und 22 Offensivrebounds, die sich die Mannschaft erarbeitet hat.  

BASKET FLAMES 92:68 BBC Nord Dragonz (17:21 / 36:35 / 65:53)

FLAMES: Vay 23, Memcic 22, Wonisch 14, Alturban 13, Stadelmann 8, Soldo 4, Diesner 3, Misangumukini 2, Künstner 2, Rohrböck 1

BBC Nord: Baumgartner 15, Markus 14, Knor 13, Graf 8, Hegedüs 6, Drljaca 6, Kunc 3, Thomas 2, Semerl 1, Lehrner

Veröffentlicht in:

08.12.2018