Flames Damen 2: Respektabler Sieg gegen die Vienna D.C. Timberwolves-Damen

11.11.18 – Am Sonntagabend trafen die zwei vollbesetzten Kader der Flames Damen 2 und der Vienna D.C. Timberwolves in der Stadthalle aufeinander. Defensiv wieder einmal stark, konnten die Flames Ladies dieses Duell eindeutig mit 53:36 für sich entscheiden (9:8, 13:7, 18:10, 13:11).

Relativ unspektakulär und punktemäßig ausgeglichen verlief das erste Viertel des Matches. Mit 9:8 gingen die Flames Ladies in Führung – dabei wurden fünf der neun Punkte an der Freiwurflinie erzielt, aber viele Würfe direkt aus dem Feld blieben zumeist ohne Erfolg. Die defensiv starken Damen der Flames ließen ihre Gegnerinnen in den ersten fünf Minuten des zweiten Viertels nicht punkten, konnten aber selbst durch viele Penetrationen zum Korb einige Fouls ziehen. Die entsprechenden Freiwürfe wurden in Punkte umgesetzt (5/6, 83%) und brachten die Flames Ladies mit 16:8 auf einen guten Abstand zu den Timberwolves. Diesen Vorsprung konnten die Flames durch weitere Punkte von Lena Mersch #10 und Julia Steiner #15 bis zum Ende der ersten Halbzeit halten (22:15).

Nun galt es für die Flames weiterhin defensiv konzentriert und sicher zu bleiben. Eine Ganzfeld-Verteidigung ließ die Offensive der Timberwolves Damen wanken und so konnten diese in den ersten drei Minuten des dritten Viertels keine Punkte machen. Dahingegen setzten sich die Flames zu der Zeit durch einen Sechs-Punkte-Lauf auf 28:15 von den Gegnerinnen ab. Mit einer weiterhin spritzigen Offensive, erfrischt durch einen Dreier von Maria Taibl #8, und einer guten Quote am Offensiv-Rebound setzten sich die Flames Ladies nach dem dritten Viertel mit 15 Punkten von den Timberwolves ab (40:25). Der Verlauf und auch der Stand des vierten Viertels spiegelten dann allerdings die Intensität des ersten Viertels wieder. Mit 13:11 konnten die Flames Ladies das letzte Viertel und somit auch das Spiel für sich entscheiden (53:36). Allerdings müssen die Spielerinnen in der Offensive für die nächsten Spiele einen Zahn zulegen.

Basket Flames 2:

#5 Suhih A. 2Pkt., #8 Taibl M. 16Pkt., #9 Ganske A.-S. 4Pkt., #10 Mersch L. 6Pkt., #11 Neumann N., #13 Latschenberger P. 4Pkt., #15 Steiner J. 10Pkt., #17 Kovacs P., #19 Steiner C. 2Pkt., #21 Labes D. 4Pkt., #22 Nake I. 3Pkt., #23 Fapranzi L. 2Pkt.

Vienna D.C. Timberwolves

#4 Grbic N., #5 Guglia A. 6Pkt., #8 Rodler L. 2Pkt., #9 Kindl S., #10 Coric L. 2Pkt., #11 Vujcic D. 2Pkt., #12 Steinwender C. 2Pkt., #13 Boubachta M. 6Pkt., #14 Knirschnig K. 7Pkt., #15 Chaloupkova T. 2Pkt., #17 Ngo M.-T. 6Pkt., #18 Omari N.

Das nächste Saisonspiel gegen die Vienna 87 Damen findet am 24.11.18 um 15:00 Uhr in der Mollardgasse statt. LET’S BURN!

Veröffentlicht in:

13.11.2018