Beim Heimspiel unter Zugzwang!

Nach einer vielversprechenden Vorbereitungszeit sind unsere Flammenwerfer leider mit zwei Auftaktniederlagen in die 2BL Saison gestartet. Am Nationalfeiertag steht das Team in der Mollardgasse somit unter Zugzwang, zumal der Gegner gut in die Saison gestartet ist. „Die Wörthersee Piraten sind ungeschlagen, aber für unser Minimalziel Playoffs ist ein Heimsieg daher Pflicht“, fordert Headcoach Franz Zderadicka.

Nach einem Sieg über Stadtrivale KOŠ, haben die Wörthersee Piraten gegen die starken Dornbirn Lions, dank eines Treffers in letzter Sekunde, überraschen können. Die FLAMES werden daher nicht den Fehler begehen und den letztjährigen Tabellennachzügler unterschätzen. Das Um und Auf der Piraten ist slowenische Point Guard Elvis Keric, der in den beiden ersten Spielen 50 Punkte erzielen konnte. Unsere FLAMES sind aber tiefer besetzt. Die Bank kann daher zum entscheidenden Faktor am Freitag werden.

Entscheidend kann auch die Unterstützung der Zuschauer werden. Daher braucht es wie schon beim Season Opening wieder eine volle Mollardgasse, um den Premierensieg in der heurigen Saison einfahren zu können, bevor unsere FLAMES bereits am Sonntag im fernen Vorarlberg auf Dornbirn treffen.

BASKET FLAMES vs. Wörthersee Piraten
Freitag, 26. Oktober
18 Uhr, Mollardgasse

 

Veröffentlicht in:

24.10.2018