Flames Damen 2: Eine solide Defensive bringt den zweiten Sieg der Saison gegen die U.Döbling Ponys

Am letzten Sonntag konnten sich die Damen 2 der Basket Flames nach einem durchaus spannungsgeladenen Spiel erfolgreich gegen die Damen der U.Döbling Ponys mit 58:44 durchsetzen. Im zweiten Spiel der noch jungen Saison zeigten die Flames Ladies, dass Kampfbereitschaft bis zum Schlusspfiff und eine nahezu durchweg besonnene Defensive zur Belohnung einen Sieg einbringen können.

 

Die ersten drei Viertel des Spiels waren ausgeglichen (9:12, 15:13, 13:12) und hielten die Anspannung sowie Intensität bei den Spielerinnen beider Mannschaften aufrecht. Erst im letzten Viertel (21:7) konnten die Flames Damen das Spiel dominieren und den Sieg dingfest machen.

Zunächst aber startete das Spiel mit einer holprigen Offensive der Flames Ladies sowie einer mangelhaften Durchsetzung am Rebound ins erste Viertel. Auch leichte Unkonzentriertheiten in der sonst so starken Defense der Flames ließen die Döbling Ponys Damen punkten. Im zweiten Viertel hatten die Ponys das Spiel bis zur siebten Minute fest im Griff (11:20) – dem konnten die Flames Damen bis dahin mit nur drei erzielten Punkten nichts entgegensetzen. Allerdings starteten die Damen der Flames alsbald eine Aufholjagd und konnten das zweite Viertel nach einem 12:5-Lauf doch noch knapp gestalten und folglich mit nur einem Punkt Rückstand in die Halbzeitpause gehen (24:25).

Nun rief die zweite Halbzeit zum erneuten Kräfte sammeln der Mannschaften. Die Intensität des Spiels blieb weiterhin sehr hoch, was sich im Spielstand nach dem dritten Viertel mit 37:37 widerspiegelte. Noch war der Sieg nicht ausgefochten und die Flames Ladies setzten noch einmal alles daran, um dieses Spiel für sich zu entscheiden. So begann das vierte Viertel mit einem starken 8-Punkte-Lauf von Loulou Kenens #18 und brachte die Flames somit auf einen zunächst sicheren Abstand zu den Damen der Döbling Ponys (45:37). Die Flames Ladies hatten die Zonen-Defensive der Ponys nun endgültig geknackt und konnten die letzten fünf Minuten des Spiels sicher mit einer bewusst ruhigen Offensive zu Ende bringen (58:44).

 

Basket Flames:

#5 Suhih A. , #6 Gross Y. 10Pkt. , #8 Taibl M. 17Pkt. , #9 Ganske A.-S. , #10 Mersch L.  , #11 Neumann N.  , #13 Latschenberger P. , #15 Steiner J. 5Pkt. , #17 Kovacs P.  , #18 Kenens L. 26Pkt. , #19 Steiner C. , #22 Nake B.

 

  1. Döbling Ponys:

#4 Mäntler L. 5Pkt. , #5 Richert P. , #10 Edelmüller C. 10 Pkt. , #11 Preinreich M. 6Pkt. , #13 Schleinzer V. 1Pkt.

#15 Buhl M. 10Pkt. , #16 Krizanac M. 2Pkt. , #18 Havlicek K. 2Pkt. , #19 Scheucher M. 3Pkt. , #20 Schwarz N. 2Pkt. , #21 Weinlander R. 3Pkt.

 

Das nächste Saisonspiel gegen die Basket Flames Damen 3 findet am 21.10.18 um 19:45 Uhr in der Mollardgasse statt. LET’S BURN!

Veröffentlicht in:

15.10.2018