Derbysieg zum AWBL Auftakt!

Unsere AWBL Damen gewinnen zum Saisonauftakt bei den Liganeulingen der Vienna D.C. Timberwolves! Es war ein hart erkämpfter, aber letztlich ungefährdeter Arbeitssieg im T-Mobile Dome.

Die Flames konnten sich vom Start weg absetzen und führten nach dem 1. Viertel 15:6. Im zweiten Viertel spielte das Team rund um Michelle Slunecko attraktiven Basketball. Es wurden viele gute Chancen herausgespielt, aber im Abschluss zeigten die Flames noch Schwächen. So konnte trotz optischer Überlegenheit die Führung nur marginal auf 21:31 ausgebaut werden.

Nach der Pause entwickelte sich ein offenes Match, beflügelt durch den relativ knappen Spielverlauf versuchten die Gastgeberinnen, angeführt von der stark aufspielenden Petra Pammer mit Fullcourt – Pressing  heranzukommen. Die Flames, angeführt von Selina Leiss, fanden jedoch immer eine Antwort und konnten die Wölfinnen letzten Endes sicher auf Distanz halten und 55-68 gewinnen.

Vienna D.C. Timberwolves – Basket Flames 55:68 (6:15, 21:32, 37:48)

Timberwolves: Pammer 23, Solyom 12, Vanessa und Vanessia D’Almeida je 5, Dumancic 3, Baydanov 2, Lovric 2, Eulering, Göd, Kindl, Tatzber

Flames: Leiss 17, Slunecko 11, Kostov 9, Lehner 8, Röth 7, Burianova 6, Novakovic 4, Kenens 2, Rehberger 2, Wolf 2, Khamis, Winkler

Veröffentlicht in:

07.10.2018