Als Underdog nach Mattersburg!

Als krasser Außenseiter fahren unsere Flammenwerfer am Samstag nach Mattersburg. Die Rocks haben in den letzten Wochen ihre Mannschaft ordentlich umgekrempelt. Unter anderem hat man Fuad Memcic an die FLAMES abgegeben, jedoch im selben Atemzug zwei neue Amerikaner geholt. Und auch die Personalsituation der FLAMES ist nach wie vor angespannt. Trotzdem steht für Headcoach Franz Zderadicka fest: „Wir rechnen damit, dass wir noch zwei Siege für die Qualifikation für die Playoffs brauchen. Einen davon werden wir versuchen in Mattersburg zu holen.“

Der neue Topstar der ZWEITEN Bundesliga heißt Royce Woolridge. Der US-Guard ist das Um und Auf der Mattersburger und dominiert mit unglaublichen 29,3 Punkten die Liga. Mit dem zweiten Neo-Ami Arnold Fripp (14,5 Punkte), Routinier Corey Hallett (12,4 Punkte) sowie Spielern wie Jan Nicoli und den Ex-Flames Dragi Najdanovic und Marko Soldo verfügen die Burgenländer über eine äußert starke Mannschaft, die zuletzt beim Spitzenspiel in Dornbirn mit einem 101:89 Sieg deutlich aufgezeigt hat. Bei den FLAMES bleibt die Personalsituation auch nach dem Derbysieg letzte Woche weiterhin schwierig. Josh Rohrböck sitzt seine Sperre ab. Lorenz Haas und Vladimir Gavranic sind krank und fraglich für das Spiel, während Dominik Alturban und Teo Mndrucic noch an ihren Verletzungen laborieren. Ihr Einsatz ist eher unwahrscheinlich. Nichtsdestotrotz wollen Ex-Rock Fuad Memcic und Co alles daran setzen eine Überraschung zu schaffen und damit Big Points im Kopf-am-Kopf-Rennen um den letzten Playoffplatz zu holen.

BK Mattersburg Rocks vs. BASKET FLAMES
Samstag, 17. Februar
20:15 Uhr, Sporthalle Mattersburg
Veröffentlicht in:

16.02.2018