Bundesliga-Doppel am Sonntag!

Foto (c) Georg Popp

Am Sonntag kommen die Fans der BASKET FLAMES gleich in doppelten Bundesliga-Genuss, denn unsere Damen und Herren treten hintereinander an. Dabei stehen unsere Teams vor unterschiedlich schwierigen Aufgaben.

Ladies first! Unsere Damen haben wie es sich gehört den Vortritt. Sie empfangen das junge slowakische Team aus Banska Bystrica, das eine Anreise von 290km auf sich nehmen wird. Die Slowakinnen spielen fast durchwegs mit einheimischen Spielerinnen. Lediglich eine Griechin gesellt sich im Kader dazu. Das Team von Beata Renertova und Dominik Strommer geht als klarer Favorit in die Begegnung. Während die FLAMES zwei Siege in den beiden Auftaktspielen erringen konnten, verlor Banka Bystrica die ersten beiden Spiele deutlich. „Dennoch müssen wir mit voller Konzentration ans Werk gehen“, warnt Assistant Coach Strommer.

Deutlich unangenehmer könnte da schon die Aufgabe für unsere Herren werden. Das Team von Franz Zderadicka bekommt es mit den bisher unzähmbaren Wildpferden aus Mistelbach zu tun. Die Mustangs, rund um ihr tschechisches Quartett sowie die treffsicheren Österreicher, lachen mit vier Siegen aus ebenso vielen Spielen ex aequo von der Tabellenspitze. Trotzdem gibt der Headcoach klar die Route vor: „Das ist ein Spitzenteam gegen das wir aber attraktiven Basketball mit maximalem Einsatz und Energie zeigen wollen, um wieder mehr Fans in die Halle zu locken“.

ASWBL
BASKET FLAMES vs. Banska Bystrica
Sonntag, 22. Oktober
16:00 Uhr, Mollardgasse
 
2BL
BASKET FLAMES vs. Mistelbach Mustangs
Sontnag, 22. Oktober
18:00 Uhr, Mollardgasse

Foto (c) Georg Popp

Veröffentlicht in: |

19.10.2017