Basket Flames gewinnen klar gegen UBI Graz

Die Flames starteten konzentriert in das Spiel und führten nach 4 Minuten mit 10:4. Bis zum Ende des Viertel  vergrößerten die Wienerinnen  Ihre Führung auf 18:9. im nächsten Abschnitt variierten die Flames immer wieder die Defensiv und konnten sich somit mit 27:14 etwas absetzen.  Danach stockte das Offensiv-Spiel etwas und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Match. Mit 34:23 ging es dann in die Pause. Nach der Pause begannen die Flames wieder sehr engagiert und konzentriert, ein 12:2 run brachte eine 46:25 Führung. (23.Min.). UBI Graz hielt kämpferisch dagegen und mit 53:34 ging es dann in den Schlußabschnitt. Abermals zogen die Flames das Tempo wieder an und ein 9:0 run zur 62:34 entschied dann das Match endgültig. Danach kontrollierten die Wienerinnen das Spiel und konnten mit 70:43 einen sicheren Sieg feiern.

Basket Flames  :  UBI Graz     70:43   (18:9/16:14/19:11/17:9)

Basket Flames :

Kindl K. 19Pkt., Rehberger 16Pkt., Popp 14Pkt., Müller 7Pkt., Jakopin 7Pkt., Augustin 5Pkt., Kindl S. 2Pkt., Khamis S., Khamis M., Trpceski

UBI Graz :

Tschandl R. 19Pkt., Kozma 7Pkt., Neumann 6Pkt., Seigner 5Pkt., Tschandl  T. 4Pkt., Saraci 2Pkt., Maier, Schlagenhaufen

Veröffentlicht in:

26.02.2017