Liveübertragung aus Dornbirn!

h1_flames_christian_kuenstner_timberwolvesNach einem spielfreien Wochenende geht es für unsere Herren in der 2. Bundesliga auswärts weiter. Die weiteste Reise des Jahres steht an, denn das Team von Coach Christian Kreidl ist in Vorarlberg bei den wieder erstarkten Raiffeisen Dornbirn Lions zu Gast. Ein besonderes Spiel vor allem für die beiden ehemaligen Lions im Trikot der FLAMES, Christian Künstner und Tobias Stadelmann, die erstmals in der Fremde auf ihren Ex-Club treffen. „Mit drei Siegen aus den letzten vier Spielen, konnten wir etwas Momentum aufbauen“, so Kreidl im Vorfeld. „Vor diesem Hintergrund wollen wir auch in Dornbirn eine gute Leistung bringen.“

Die Lions haben das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison mit den FLAMES in der Mollardgasse mit 68:80 gewonnen. Die FLAMES zeigten sich aber nicht unbedingt von ihrer besten Seite. Sie ließen 22 Ballverluste zu und vergaben zwölf Freiwürfe. Dazu fehlte Vladimir Gavranic verletzungsbedingt. Auswärts wollen es Gavranic und Co allerdings besser machen. Trotzdem sind die Lions dank ihrer 10/5 Bilanz und Heimrecht klarer Favorit. 2BL-Topscorer Ander Arruti (20,2 Punkte pro Spiel), der Brite Henry Wilkins und das Inside-Duo Mario Tobar und Ausnahmetalent Luka Brajkovic ragen aus dem Kollektiv der Löwen heraus. Sie gilt es zu kontrollieren um in Vorarlberg bestehen zu können.

Wie gut die Leistung der FLAMES am Samstag wirklich wird, davon kann man sich online überzeugen, denn SportONlive.tv überträgt das Spiel ab 18:30 Uhr LIVE. 

Für einen optimalen Empfang auch auf mobilen Geräten (also Smartphones und Tabletts), steht auf www.sportonlive.tv zudem eine kostenlose App zur Verfügung. 

Raiffeisen Dornbirn Lions vs. BASKET FLAMES
Samstag, 25. Februar
18:30 Uhr, Ballsporthalle Dornbirn
Veröffentlicht in:

24.02.2017