Klarer Sieg der Flames gegen Vienna/87

Daheim in der Mollardgasse trafen die Basket Flames auf Vienna/87. Der Gegner konnte nur mit 6 Spielerinnen antreten. Die Damen von Vienna zeigten sich kampfbereit und da die Defensive der Flames nicht ganz so aggressiv war, konnte die Heimmannschaft nur mit 19:11 den 1.Abschnitt für sich entscheiden. Im 2.Viertel zeigten dann die Flames Ihr wahres Gesicht. Druckvolle Verteidigung, erfolgreiche fastbreaks und schöne Set-Offense Aktionen brachten mit 25:2 ein eindrucksvolles Viertelergebnis. Nach der Pause behielten die Flames die Konzentration und mit einem 65:19 ging es in die letzten 10 Minuten. Hier kämpfte Vienna/87 beherzt weiter, aber am Ende konnten Sie am klaren 82:28 Sieg der Flames nichts ändern.

Basket Flames : Vienna/87     82:28   (19:11/25:2/21:6/17:9)

Basket Flames :

Lehner 14Pkt., Novakovic 13Pkt., Kolin 13Pkt., Burianova 10Pkt., Damian 9Pkt., Leiss 8Pkt., Schicher 6Pkt., Petrak 4Pkt., Machova 3Pkt., Jakubowski 2Pkt.,

Vienna/87 :

Kalaydjiev R. 6Pkt., Röth 6Pkt., Eigner 5Pkt., Lukic 5Pkt., Kalaydjiev M. 4Pkt., Wedam 2Pkt., Strna

Veröffentlicht in:

21.11.2016