ÖMS Sieg gegen ATUS Gratkorn

Die Wienerinnen fingen mit einer starken Verteidigung an und ließen keine einfachen Körbe zu. So konnten sich unsere Gäste kaum beweisen und das erste Viertel endete mit einem Stand von 15:4. Durch das starke Pressing der Heimmannschaft konnten sich die Gäste wenig durchsetzen und das 2. Viertel endete mit 16:10 für die Flames. In den letzten 2 Vierteln waren beide Mannschaften schon müde, trotzdem konnten die Flames das 3. Viertel für sich entschieden. Das 4. Viertel ging jedoch an die Gegner.

Basket Flames : ATUS Gratkorn     62 : 43 (15:4/16:10/      /       )

Basket Flames:

Popp 19, Mayer 14, Khamis 12, Blazevic 5, Belinga 4, Vukicevic 4, Dimitijevic 2, Stevic 2, Unger 0, Schreiner 0, Kindl 0

ATUS Gratkorn:

Hochstrasser 14, Scheucher 14, Foxhall 9, Potsik 4, Kolle 2, Piff 0, Pajek 0

Veröffentlicht in:

17.10.2016