DLL: Flammenduell an Flames/3!

Im Flammenderby in der Damen Landesliga begannen beide Teams sehr ausgeglichen. Die Flames/2 konnten den Abschnitt knapp für sich entscheiden (18/16). Im zweiten Viertel legten die Flames/3 vor allem in der Defense enorm zu und schafften es nur zwei Pünktchen im gesamten Viertel zuzulassen und selber 14 zu scoren (2/14). Im dritten Viertel konnten legten die Flames/3 nach und bauten ihren Vorsprung auf zwischenzeitlich +18 aus. Das letzte Viertel war hart umkämpft und die Flames/2 loderten noch einmal mächtig auf. sogar bis -10. Trotzdem konnten die Flames/3 einen sicheren Sieg einfahren. Mit 3:0 Siegen lachen die Flammenwerferinnen sogar von der Tabellenspitze! „Wenn wir es jetzt noch schaffen in der Offense unsere Stärken zu erkennen und bei dieser Intensität in der Defense bleiben, stehen uns alle Türe offen“, so der siegreiche Coach Thomas Kindl.     

FLAMES/2 45:60 FLAMES/3  (18/16) (2/14) (8/12) (17/18)   

Veröffentlicht in: |

11.10.2016