Robert Langer neuer Assistant Coach!

Basketball ABL 2014/15 Grunddurchgang 12.Runde BK Dukes Klosterneuburg vs. Traiskirchen LionsEinen Mann mit reichlich ABL-Erfahrung wird bei den FLAMES ab Herbst als Co-Trainer an der Seitenlinie agieren. Robert Langer, der bereits für die Güssing Knights sowie die Klosterneuburg Dukes als Cheftrainer tätig war, wird dem Betreuerstab von Headcoach Christian Kreidl angehören. Das Duo Kreidl/Langer ist damit nach einigen Jahren Unterbrechung wieder vereint. Beide kennen sich bereits aus vier Jahren beim ÖBV, als sie die U18 Nationalteams gemeinsam gecoacht haben. Damals jedoch in umgekehrten Positionen. „Das ist aber gar kein Problem“, so Langer über den Rollentausch. „Wir haben schon damals auf Augenhöhe agiert und gemeinsam entschieden. Als eingespieltes Team werden wir einander auch diesmal ergänzen“.  

Nach seinem Rücktritt bei den Dukes im Dezember 2014 nahm sich der gebürtige Klosterneuburger eine Basketball-Auszeit. „Jetzt freue ich mich aber an der Seite eines guten Freundes wieder in der Basketballhalle zu stehen“, so Langer. „Mit einem Kader aus gestandenen Routiniers und jungen Talenten haben wir sicher eine interessante Saison vor uns.“

Vor seinen Stationen in der ABL war Langer unter anderem als Sportdirektor und Nachwuchskoordinator beim Österreichischen Basketballverband tätig. 

Veröffentlicht in: |

13.08.2016