Playoffauftakt in St. Pölten!

Basketball 2.Bundesliga 2015/16 Grunddurchgang 16.Runde Basketflames vs. KOS CelovecEndlich ist es so weit! Fast zwei Jahre sind vergangen seit dem letzten Playoffspiel der FLAMES – lange 728 Tage! Am 22. März 2014 scheiterten die FLAMES hauchdünn mit 69:71 gegen die Timberwolves im Halbfinale. Damals noch im Trikot der Flammenwerfer waren Roman Jagsch, Denis Soldo, Lukas Böck und Florian Pöcksteiner. Diese Herren sind beim morgigen Playoff-Comeback wieder mit dabei – jedoch mit den Chin Min Dragons St. Pölten als Gegner und Titelfavorit! „Wir haben uns Saisonziel zwar schon erreicht“, stellt Headcoach Roland Schönhofer klar, „jedoch wollen wir uns damit nicht zufrieden geben. Wir sind aber natürlich Außenseiter.“

Zu dem genannten Quartett gesellt sich mit Christoph Böck sogar noch eine fünfte Ex-Flamme. Aber auch der „Rest“ der Dragons gehört zum besten was die 2. Liga zu bieten hat. Klingende Namen wie Martin Speiser, Martin Kohlmaier, Andi Bauch oder Hannes Obermann vervollständigen den Luxuskader.

Trotzdem gelang es den FLAMES aus den drei bisherigen Saisonduellen ein Spiel zu gewinnen und auch auswärts in St. Pölten lange Zeit mitzuhalten. Somit hoffen die FLAMES doch ein wenig auf die Sensation zum Auftakt. Coach Schönhofer steht aber vor keiner einfachen Aufgabe, muss er doch mit Topscorer Vladimir Gavranic, Giorgi Bezhanishvili, Philipp Germ und Michael Lanator gleich auf vier Spieler verzichten. 

UNTERSTÜTZT UNSERE JUNGS IN DEN PLAYOFFS! St. Pölten ist nicht weit. Bildet Fahrgemeinschaften und bringt FEUER mit!

Chin Min Dragons St. Pölten – BASKET FLAMES
Samstag, 19. März
18 Uhr, Sportwelt NÖ

 

Veröffentlicht in:

18.03.2016