Erfolgreicher Einstieg in die letzte Grunddurchgangsrunde

Sarah Schicher und Katarina Hrabakova wurde eine Pause gegönnt, somit traten die Basket Flames mit 9 Spielerinnen in Gratkorn an. In den ersten 4 Minuten wurde konzentriert gearbeitet und die Wienerinnen konnten mit 18:4 in Führung gehen. Danach wurde am Rebound zu wenig gearbeitet und die Gratkornerinnen konnten sich immer wieder zweite Chancen erkämpfen und verkürzten auf 9:18 (7.Min.) Bis zur Viertelpause spielten die Flames wieder fokussierter und stellten auf 29:10 nach 10 Minuten. In den beiden folgenden Abschnitten vergrößerte sich der Vorsprung konstant. Durch die etwas lockere Defensive der Flames konnte Gratkorn immer wieder leichte Punkte erzielen. Stand nach 30 Minuten 67:28. Im letzten Viertel zeigten sich die Flames wieder konzentrierter in der Verteidigung und so konnte noch ein sicherer 98:30 Sieg eingefahren werden.

UBI Graz : Basket Flames     30 : 98 (10:29/10:22/8:16/2:31)

Basket Flames :

Petrak 20Pkt., Vaigl 20Pkt., Machova 16Pkt., Leiss 11Pkt., Kolin 10Pkt., Damian 10Pkt., Burianova 5Pkt., Zderadicka A. 4Pkt., Jakubowski 2Pt.,

ATUS Gratkorn :

Perl 10Pkt., Sill 8Pkt., Judmayer 6Pkt., Salinas 3Pkt., Berger 2Pkt., Hirzberger 1Pkt., Fuchs, Rom, Lyssy, Foxhall

Veröffentlicht in:

29.02.2016