Klarer Heimsieg gegen UBI Graz!

UBI Graz hatte zunächst mit den äußeren Bedingungen zu kämpfen. Infolge des starken Schneefalls traf das Team erst knapp vor Spielbeginn ein. Möglicherweise mit ein Grund, warum die Grazerinnen das 1. Viertel verschliefen und sich die Flames gleich mit 25: 8 absetzen konnten. Danach kamen die Gastgeberinnen nich  mehr ernsthaft in Bedrängnis und gewannen souverän. Mit diesem Sieg konnten die Flames den ASWBL Grunddurchgang mit 11 Siegen und nur 3 Niederlagen äußerst erfolgreich abschließen und reisen hochmotiviert zum nächstwöchigen ASWBL Final Four nach Samorin.

Einen TV Bericht von W24 gibt es unter: http://www.w24.at/Basket-Flames-top-und-flop/239890

Basket Flames : UBI Graz 62:34 (25:8/15:14/15:7/7:5)

Basket  Flames:  Schicher 17, Hrabakova 13,  Burianova 9, Damian 9, Leiss 7, Kolin 4, Vaigl 4, Zderadicka 2, Petrak 2, Jakubowski,

UBI Graz: C Neumann 9, R. Schwarzinger 6, A. Neumann 5, Wildbacher 4, Bischof  3, Mraulak 3, Gutjahr 2, Matisevic 1, Steiner, Xhori

Veröffentlicht in:

24.01.2016