wU16 gewinnt in der ÖMS auch in Mattersburg

Nach ausgeglichenen ersten 5 Minuten konnten die Gäste aus Wien besser unter dem Korb treffen und führten nach dem ersten Viertel mit 10 Punkten. Bis zur Halbzeit wurde der Vorsprung verdoppelt. Auf beiden Seiten wurde ruhig und fair gespielt. Nach der Pause gingen die Flames weiter in Führung, die Leistung der Hausherren ließ nach. Doch die Rocks kämpften sich zurück und verringerten die Führung der Wiener. So hieß es nach einer gut gespielten Partie 88:36 für die Gäste.

Werfer Mattersburg: Hauer 16; Seba 7; Sanseovic 6; Loidl 4; Frank & Grasmuk je 2.

Werfer Flames: Rehberger 41; Jakobin 33; Rhamis 6; Torres 4; Thirring & Weber je 2.

Veröffentlicht in:

14.12.2015