Kantersieg der Wu16 in der ÖMS

In der Mollardgasse standen den Flames die Mattersburg Rocks in der ÖMS gegenüber. Der Start der Flames begann vielversprechend, nach 6 Minuten beim Stand von 20:0 (16Pkt. von Rehberger) konnten die Gäste das erste Mal scoren. Die Flames spielten weiter sehr konzentriert und beendeten das Viertel mit 35:2!! Das Match war somit so gut wie entschieden und die Flames konnten jetzt allen Spielerinnen genügend Spielzeit geben. Am Spiel änderte sich nichts und die Heimmannschaft gewannen auch die restlichen Abschnitte klar und somit das Match mit 102:16 ! Erfreulich aus Sicht der Flames alle 10 anwesenden Spielerinnen konnten scoren!!!

Basket Flames : BK Mattersburg Rocks   102:16  (35:2/22:4/20:2/25:8)

Basket Flames :

Rehberger 28Pkt., Jakopin 28Pkt., Khamis S. 20Pkt., Duarte 8Pkt., Torres 6Pkt., Belinga 4Pkt., Thirring 2Pkt., Weber 2Pkt., Zhelyazkova 2Pkt., Nesic 2Pkt.,

Bk Mattersburg Rocks :

Sanseovic 6Pkt., Frank 4Pkt., Swoboda 2Pkt., Leitgeb 2Pkt., Grasmuk 2Pkt., Loidl, Pflügler, Hauer, Varga, Zachs, Seba, Reichl,

Veröffentlicht in:

07.12.2015