Harter Brocken in der Fremde!

Basketball 2.Bundesliga 2015/16 Grunddurchgang 10.Runde Basketflames vs. Mistelbach MustangsMit den Mattersburg Rocks wartet ein harter (Fels-)Brocken am Samstag auf unsere FLAMES! Die Burgenländer galten vor der Saison als großer Meisterschaftsfavorit. Bis vor zwei Wochen waren sie auch Tabellenführer, ehe sie überraschend zweimal in Folge als Verlierer vom Parkett gingen. 

Nichtsdestotrotz gehen die FLAMES als Außenseiter ins Spiel. „Mattersburg ist natürlich ein starker Gegner“, weiß auch Headcoach Roland Schönhofer, der auf Philipp Seel und Josh Rohrböck verzichten muss. Die Burgenländer werden von einem bärenstarken Quartett in Form von Hannes Artner, Corey Hallett, Stefan Ulreich und David Jandl angeführt. Aber auch danach kommen Spieler von der Bank ins Spiel, die bei den meisten Vereinen der 2. Bundesliga zur Starting Five zählen würden. „Uns ist das alles egal. Wir schauen auf uns und wollen uns von unserer besten Seite zeigen“, fügt Schönhofer hinzu.

Für Dominik Müllner hat das Spiel eine besondere Note. James Williams, seit heuer wieder zurück in Österreich, hat das Ruder bei den Rocks übernommen. Er hatte in der Saison 2005/06 – also vor mittlerweile 10 Jahren – sowohl Seel als auch Müllner bei den damaligen Basket Clubs of Vienna in seiner Mannschaft. Ebenso wie einen gewissen Stjepan Stazic. „Ich freue mich wirklich sehr, dass James wieder in Österreich coacht. Das Spiel wird etwas Besonderes“, so Müllner.

#FlameOn

BK Mattersburg Rocks vs. BASKET FLAMES
Samstag, 5. Dezember
20:30 Uhr Sporthalle Mattersburg

 

Veröffentlicht in:

03.12.2015