Heimspiel gegen Mistelbach!

Basketball 2.Bundesliga 2015/16 Grunddurchgang 6.Runde Basketflames vs. BBU SalzburgAm Freitag Abend sind die Mistelbach Mustangs zu Gast in der Mollardgasse. Die Niederösterreicher liegen auf dem dritten Tabellenrang und mussten, während die FLAMES spielfrei waren, nach vier Siegen in Folge zuletzt eine hauchdünne 75:76 Niederlage einstecken. Umso motivierter kommen die Weinviertler nach Wien. „Die Spielpause hat uns sicher gut getan. Jetzt sind die Akkus wieder aufgeladen“, freut sich Headcoach Roland Schönhofer auf die Begegnung. „Wir wollen an unser letztes Spiel anknüpfen.“

Fast schon traditionell sind drei tschechische Spieler das Um und Auf bei Mistelbach. Zwei davon spielen heuer erstmals in Österreich. Mit Michal Semerad sowie Ondrej Dygryn verfügen die Niederösterreicher über ein starkes Spielmacherduo, das auch am Rebound glänzt und viel Scoring produziert. Der dritte Tscheche im Bunde ist mit Vladimir Sismilich wahrlich kein Unbekannter. Er ist mit 20 Punkten pro Spiel auch der Topscorer der Wildpferde. Unterstützt wird das Trio vor allem von Arnis Servuts, der besonders von außerhalb der Dreipunktelinie für Gefahr sorgt.

Die FLAMES haben beim Cupsieg gegen St. Pölten bereits gezeigt, dass sie gegen vermeintlich stärkere Teams gewinnen können. Dies sollen auch die Mistelbacher in der Mollardgasse zu spüren bekommen. Nach zwei Wochen Spielpause wird es wichtig sein den Offensivrhythmus zu finden. Fehlen wird Trainer Schönhofer dabei vor allem Florian Pöcksteiner, der krank ist. Aber auch Giorgi Bezhanishvili, Josh Rohrböck und Michael Lanator müssen für dieses Spiel passen. Trotzdem werden die FLAMES alles für eine mögliche Überraschung geben. Unterstützt die Flammen!

#dieHallemussbrennen

BASKET FLAMES vs. Mistelbach Mustangs
Freitag, 27. November
20 Uhr, Sporthalle Mollardgasse

Veröffentlicht in:

26.11.2015