Klarer Sieg der Damen/2 gegen D.C. Timberwolves

Nach den letzten nicht so ganz überzeugenden Spielen wollten sich die Flames am Sonntag besser präsentieren. Der Beginn war vielversprechend , lag man doch schnell mit 6:o in Front. Leider trügte der Schein, schlechte Defensivarbeit und dadurch entstehende Fouls wurden von den Timberwolves an der Linie genutzt um das Spiel ausgeglichen zu gestalten. Die Flames konnten zwar das Viertel mit +5 für sich entscheiden, aber souverän sieht anders aus! Es kam jedoch noch schlimmer: den Flames gelang gar nichts in der Offensive und die Verteidigung glich dem sprichwörtlichen „Schweizer Käse“. Stand: 17:20 für die Damen aus der Donaustadt (16.Min.) . Wie schon in den letzten Spielen, zeigten die Flames jetzt ihr wahres Gesicht. Ein viertelübergreifender 21:4 Run brachte eine 14 Pkt. Führung (25.Min). Die Flames ließen im Gegensatz zu den letzten Spielen aber nicht nach, zeigten eine gute intensive Defensive und schnelle flüssige Offensivaktionen und legten noch einen 14:3 Run nach. Stand nach 30 Minuten:  52:27! Im letzten Abschnitt kontrollierte die Heimmannschaft das Match und der Gegner konnte durch viele erfolgreiche Freiwürfe das Spiel ausgeglichen halten. Am Ende siegten die Flames klar und verdient mit 72:45! Die Mannschaft zeigte heute, dass das Zusammenspiel immer besser wird!

Basket Flames : Vienna D.C. Timberwolves   72 : 45 ( 11:6/17:14/24:7/20:18)

Basket Flames :

Carina A. 18Pkt., Simone 16Pkt., Petra 10Pkt., Lana 10Pkt., Maria 4Pkt., Katia 4Pkt., Nathi 4Pkt., Carina St. 3Pkt., Katja 3 Pkt., Miri 

Veröffentlicht in:

09.11.2015