Am Nationalfeiertag in Villach!

OEBL_CUP_Flames_H1-Villach_Raiders-20141207_203959-4Nach dem Cuperfolg gegen die in der Meisterschaft unbesiegten Chin Min Dragons St. Pölten geht es am Nationalfeiertag nach Kärnten. In Villach treffen die Flames auf die panaceo Raiders, die als Geheimfavorit in die Meisterschaft gestartet aber bisher sieglos sind.

Die Flames dürfen sich jedoch keineswegs blenden lassen, denn die Raiders verfügen angeführt von US Point Guard DJ Jackson und Ex-BC Vienna Center Marko Kolaric über ein Topteam. Die Villacher dürften sich auch spielerisch gefunden haben. Im Cup fanden sie zuletzt in die Spur und gewannen mit 84:65 bei den Wörthersee Piraten. Das Selbstvertrauen dürfte also wieder passen. 

Die Flames werden nach dem Cupsieg ebenfalls mit breiter Brust antreten. Auch die Rückkehr von Philipp Seel, der zuletzt krank war, sollte Auftrieb geben. Es dürfte ein harter Kampf bevorstehen.

panaceo Raiders Villach vs. BASKET FLAMES
Montag, 26. Oktober
16:30 Uhr, Sporthalle St. Martin, Villach

Veröffentlicht in:

25.10.2015