Sicherer Sieg gegen BK ZS Zvolen

Mit BK ZS Zvolen kam ein starkes Team am Samstag in die Mollardgasse. Für die Flames sollte dies eine Standortbestimmung sein, wie weit sich das neu formierte Team schon eingespielt hat.

Bis zur sechsten Minute sah das Publikum ein ausgeglichenes Match (9:9). Dann konnten sich die Flames durch eine starke und intensive Defensive mit 21:11 bis zur Viertelpause absetzen. Im zweiten Abschnitt vergaben die Wienerinnen sehr viele aussichtsreiche Chance. Trotzdem  gewannen die Flammenwerferinnen das Viertel mit 14:12.

Nach der Pause zeigten sich die Flames konzentrierter und entschlossener in der Offensive und legten einen 14:3 Run auf das Parkett (24. Min.). Die Slovakinnen ließen jedoch nicht locker und verkürzten den Rückstand bis zum letzten Viertel auf -17Pkt.! Die Wienerinnen bauten in diesem physisch intensiven Match den Vorsprung bis zur 36.Minute wieder auf 66:46 aus. Zvolen versuchte jetzt durch noch aggressivere Verteidigung das Spiel zu kippen, doch die Flames verwandelten die dadurch resultierenden Freiwürfe hochprozentig. Somit wurde diese erste wirkliche Bewährungsprobe von den Flames sicher mit 79:54 gewonnen! 

Basket Flames 79:54 BK ZS Zvolen    (21:11/14:12/18:13/26:18)

Scorer Flames: Schicher 17Pkt., Burianova 13Pkt., Kolin 11Pkt., Damian 11Pkt., Machova 10Pkt., Leiss 7Pkt., Vaigl 6Pkt., Hrabakova 4Pkt., Keck, Petrak, Jakubowski

Scorer Zvolen: Babikova 20Pkt., Konopkova 13Pkt., Vodrazkova 6Pkt., Sye-Krivanova 5Pkt., Kolusova 3Pkt., Babarikova 2Pkt., Slancikova 2Pkt., Balazova 2Pkt., Kollarova 1Pkt., Ransova

Veröffentlicht in:

19.10.2015