Auftaktsieg beim Season Opening!

Basketball 2.Bundesliga 2015/16 Grunddurchgang 1.Runde  Basket Flames vs. Dornbirn LionsEinen gelungenen Auftakt feierten die Basket Flames in der heimischen Flammenhölle gegen die Raiffeisen Dornbirn Lions. Vor 300 Fans zeigten sich die Hausherren, im Rahmen des Flames Season Openings, als tiefere und kompaktere Mannschaft – gleich fünf Flames punkteten zweistellig. „Es war erst das erste Spiel, aber einige Dinge haben mir bereits gefallen“, freut sich Headcoach Roland Schönhofer.

Die Flames gingen heiß in die Partie. Die ersten Punkte erzielte Vladimir Gavranic, dessen Einsatz aufgrund von Fieber am Freitag noch in den Sternen stand. Danach bestimmten die Flames das Tempo des Spiels und erarbeiteten sich eine Führung. Danach verflachte das Spiel und Lions konnten etwas aufschließen. Mit 20:16 ging es in den zweiten Spielabschnitt, der ausgeglichen verlief, jedoch aus Sicht von Schönhofer nicht nach Wunsch verlief. Der Reboundüberlegenheit von Neuzugang Seyni N’Diaye war es zu verdanken, dass die Flames knapp aber doch auch den zweiten Spielabschnitt für sich entscheiden konnten.

Nach der Pause hatten die Flames ihre heißeste Phase. „Da sind wir wirklich konzentriert zurückgekommen“, freut sich der Coach. Neuzugang Dragi Najdanovic, in seinem ersten Spiel gleich Topscorer der Flames, konnte sich ein ums andere Mal durchsetzen und der Vorsprung der Flames wuchs auf bis zu 16 Punkte. Erst ein Dreier via Brett von Lions Topscorer Mario Tobar, sowie ein technisches Foul von Coach Schönhofer, brachten wieder Spannung in die Partie. „Wir haben das Spiel aber noch sicher nach Hause gespielt.“

BASKET FLAMES 80:71 Raiffeisen Dornbirn Lions (20:16, 36:31, 60:47)

Flames: Najdanovic 13, Gavranic 13, N’Diaye 12, Seel 11, Müllner 10, Koroschitz 6, Hassan-Zadeh 5, Pöcksteiner 3, Germ 3, Misangumukini 2, G. Bezhanishvili 2, Fuchs-Robetin

Lions: Tobar 25, I. Dodig 17, Stadelmann 14, Kevric 5, Jussel 5, Atterbigler 3, Jakupi 2, Thaler, Gerstendorfer, Hünermann; Peiker

Veröffentlicht in:

21.09.2015