Selina Leiss wechselt zu den Flames!

flames_varianten-END

Mit Selina Leiss ist es uns gelungen, eine Spielerin, die in den letzten Jahren starke Leistungen in der ASWBL zeigte, an Board zu holen. Die ehemalige Vienna 87 Starterin wird kommende Saison für die Flames gemeinsam mit Luiza Burianová den Ball nach vorne bringen und das Spiel organisieren. Der Neuzugang wird es Coach Beata Renertová erlauben, verschiedene Aufstellungen zu probieren und Spielerinnen auch auf neuen Positionen einzusetzen.

Auch mit einer ihrer großen Stärken, dem 3 Punkte Wurf, wird Selina den Flames helfen. Gerade von jenseits der Linie ist es uns in den letzten Jahren oft nicht gelungen, konstant zu scoren. „Ich bin froh, dass sich Selina entschieden hat, nächstes Jahr bei uns zu spielen! Sie ist eine sehr gute, schnelle Spielerin mit einem starken Distanzwurf. Sie wird nächste Saison eine wichtige Rolle im Team spielen!“, so Coach Beata Renertová über den Neuzugang.

Dass mit der Mannschaft einiges möglich sein wird, ist sich auch Selina bewusst: „Ich denke, dass wir ein sehr kompaktes Team sind und gemeinsam viel erreichen können. Ich freue mich schon auf die Herausforderungen der kommenden Saison!“ 

Mit mittlerweile schon 3 neuen Spielerinnen sind die Flames nächste Saison, vermutlich so tief aufgestellt wie noch nie zuvor. Das wird sicher gut in das Konzept von Coach Renertová passen, für die eine aggressive, und somit körperlich sehr anstrengende Defense, ein wichtiges Augenmerk ist. 

Es kann also los gehen? Wartet ab, liebe Flames Fans, es wird noch besser! More to come soon. 🙂 

#FlameOn 

 

Veröffentlicht in:

30.07.2015