Mehr Physis für die Flames!

Die Basket Flames sind auf der Suche nach einem weiteren Big Man fündig geworden! Das Team von Coach Roland Schönhofer wird in der kommenden Saison durch den 2,11m großen Routinier Seyni N’Diaye verstärkt!

Der gebürtige Senegalese ist schon lange in Österreich aktiv und kann auf ABL Stationen in Kapfenberg, Güssing, Wien und Traiskirchen verweisen. Zuletzt kurierte er eine Rückenverletzung aus und hielt sich anschließend bei UAB in der Wiener Landesliga fit. „Ich bin sehr froh, dass es mein Rücken wieder zulässt auf hohem Niveau zu spielen und bin wirklich glücklich zu den Flames zu kommen“, so der 32-Jährige, der beim BC Vienna bereits gemeinsam mit dem zweiten Neuzugang der Flames, Dragisa Najdanovic, auf Korbjagd ging.

„Die Verpflichtung von Seyni gibt uns viel physische Präsenz unter dem Korb“, freut sich Coach Schönhofer über die Verstärkung. „Er ist aufgrund seiner Größe und Routine sowohl in der Defense als auch Offense eine ständige Gefahr für den Gegner. Er wird außerdem unseren jungen Spielern sehr viel helfen.“

#FlamesBasketball

Veröffentlicht in:

28.07.2015