Philipp Seel weiter Flammenwerfer!

flames_varianten-ENDDie nächste positive Nachricht aus dem Spielersektor kommt von Philipp Seel. Der Scharfschütze vom Dienst bleibt weiterhin ein Flammenwerfer. Der Routinier sorgt regelmäßig für Scoring-Impulse und war mit knapp 41% Trefferquote von jenseits der Dreipunktelinie gerade von außen brandgefährlich.

„Gleich bei unserem ersten Gespräch über die kommende Saison hat Philipp klargestellt, dass er mit der vergangenen Saison absolut nicht zufrieden war und das so nicht auf sich sitzenlassen will“, erklärt Coach Schönhofer. „Genau diese Siegermentalität brauchen wir um wieder in die Playoffs zu kommen. Dazu wird uns Philipps Routine in entscheidenden Phasen sehr nützlich sein.“

Somit steht fest, dass die Vereinsverantwortlichen nach dem Verbleib von Philipp Seel 80% der standardmäßigen Starting Five der vergangenen Saison halten konnten. Einzig Lukas Böck zog es nach St. Pölten. Sein Ersatz steht aber bereits fest und wird in Kürze präsentiert werden.

Veröffentlicht in:

11.07.2015