Damen/2 ziehen durch einen Sieg gegen Capricorns ins Final Four ein!

Beim Auswärtsspiel der Damen/2 in der Boerhaavegasse ging es um den frühzeitigen Einzug ins Final Four. Gegen die starken Capricorns stellte man sich auf ein spannendes und enges Spiel ein. Die Flames konnten leider nicht ganz komplett antreten, begannen aber sehr konzentriert und konnten sich bis zur 6.Minute mit 9:5 in Führung setzen. Die Heimmannschaft konterte erfolgreich und somit ging es mit +1 für die Flames in die erste Pause. In den ersten 5 Minuten des 2.Abschnittes zeigten die Capricorns ihre Wurfsicherheit, wenn die gegnerische Mannschaft nicht gut verteidigt. Bei 25:17 für WAT/3 musste ein Time-out den Flames helfen. Die taktischen Anweisungen wurden dann super von den Damen umgesetzt und ein 13:3 run brachte eine 2Pkt. Pausenführung! Nach der Pause zeigten die Flames dann Ihre Stärke, sehr gute Defensive, schöne Angriffsaktionen und das Viertel wurde mit 18:10 gewonnen! Im Schlußviertel zeigten die Flames wie viel Routine Sie in den letzten Jahren gewonnen haben. Es wurde das Tempo sehr gut bestimmt, weiter sehr konzequent verteidigt und dadurch das Match kontrolliert. Die Capricorns zeigten noch einige schöne Würfe konnten den Vorsprung aber nur minimal verringern. Am Ende siegten die Flames mit 60:52 und konnten sich über den Einzug ins Final Four freuen!! Gratulation meine Damen, das war eine ganz starke Teamleistung. Ihr habt Nervenstärke bewiesen, schönen Teambasketball gezeigt und von der Bank war eine super Unterstützung vorhanden!!! Jetzt mit „Vollgas“ in die restlichen Spiele hinein!!

WAT/3 Capricorns : Basket Flames/2 52:60 (12:13/16:17/10:18/14:12)

Basket Flames/2 :

Simone 17Pkt., Dagmar 16Pkt., Berni 15Pkt., Petra 8Pkt., Juliana 4Pkt., Nathi, Marcella, Carina, Zdravka

Veröffentlicht in:

20.04.2015