Nach 3 Niederlagen holen die Damen/2 wieder einen Sieg!

Beim Auswärtsspiel in Gmünd wurden einige angeschlagene Spielerinnen geschont und traten die Reise nicht an. Die Flames zeigten eine ganz schwache Leistung und die an diesem Tag treffsicheren Gmündnerinnen gewannen verdient dieses Spiel.

Gmünd : Basket Flames/2 59:47 (15:6/11:13/18:16/15:12)

Basket Flames :
Simone 16Pkt., Dagmar 10Pkt., Petra 6Pkt., Carina 5Pkt., Marcella 4Pkt., Juliana 3Pkt., Rachel 2Pkt., Szuszi 1Pkt.,

Gegen Vienna 87/2 konnten sich die Flames am Beginn einen kleinen Vorsprung erspielen. Vienna 87/2 konterte aber und so ging es mit 14:14 in den 2.Abschnitt. Bis zum Ende des 3.Viertels bleib es ein spannendes und intensives Match, vobei sich die Gäste mit 44:38 einen kleinen Vorsprung erspielten. Im Schlussviertel verließen den Flames die Kräfte. Dies nutzten die BL-Spielerinnen Lehner und Leiss erbarmungslos aus und scorten fleißig. Damit gewann Vienna 87/2 noch sehr deutlich!

Basket Flames/2 : Vienna 87/2 42:65 (14:14/7:14/17:16/4:21)

Basket Flames/2 :
Berni 10Pkt., Simone 8Pkt., Petra 8Pkt., Juliana 4Pkt., Dagmar 4Pkt., Rachel 4 Pkt., Nathi 2Pkt., Carina, Marcella, Zdravka, Szsuszi

In Mistelbach wurde das Spiel in den ersten 5 Minuten durch einen Trainer der Heimmannschaft gepfiffen, da sich die beiden Schiedsrichter verspäteten. Von Beginn an liefen wir einen Rückstand nach, der Ende des 3.Viertels bereits 16Pkt. betrug. Im letzten Abschnitt zeigten die Flames noch einmal auf und verkürzten bis 1:15 vor Schluß auf 6Pkt.! Die Gmündenerinnen wurden dann mit shoot-clock fouls an die Linie geschickt. Diese trafen sie hochprozentig und gewannen somit zurecht das Spiel!

Mistelbach : Basket Flames/2 78:68 (14:11/24:17/23:19/17:21)

Basket Flames/2 :
Berni 19Pkt., Simone 17Pkt., Rachel 13Pkt., Dagmar 10Pkt., Marcella 6 Pkt., Petra 2Pkt., Juliana 1Pkt., Zdravka, Szuszi, Carina

Gegen Union Döbling/2 wollten die Flames wieder zurück in die Erfolgsspur und eine überzeugende Leistung zeigen. Vom Aufwurf an spielten die Flames konzentriert und intensiv, somit wurde das 1.Viertel klar mit 22:11 gewonnen. Im nächsten Abschnitt wurde dann schon fleißig durchgewechselt und dadurch das Tempo hochgehalten. Das Ergebnis brachte in eine klare 44:23 Pausenführung. Nach der Pause wurden einige neue Verteidigungsvariationen ausprobiert. Die Flames zeigten, dass die letzten Trainingseinheiten wieder viel bewirkt haben und gewannen den Abschnitt mit 26:3!! Das Match wurde dann konzentriert zu Ende gespielt und verdient mit 88:36 gewonnen! Die erhöhte Teilnehmerzahl in den letzten Trainings haben wirklich gut getan, man hat heute wieder sehr schönen Teambasketball gesehen, jetzt nur nicht nachlassen meine Damen!!

Basket Flames/2 : U.Döbling/2 88:36 (22:11/22:12/26:3/18:10)

Basket Flames/2 :
Simone 16Pkt., Juliana 15Pkt., Berni 14Pkt., Nathi 9Pkt., Dagmar 9Pkt., Rachel 8Pkt., Marcella 8Pkt., Petra 6 Pkt., Carina 3Pkt., Szuszi

Veröffentlicht in:

23.03.2015