mU14/1 erreicht ohne Kapitän und Topscorer Platz 4 in der Regionalliga

Letztes Wochenende (14./15. 2.2015) standen die Finalpartien der Regionalligen auf dem Programm.

mU14_1_Flames-Alligators-20150214_173101-AA4W7130 (600x900)Am Samstag musste die mU14/1 Mannschaft ohne Timo (Bruch der Elle und Speiche beim Snowboarden) in der Mollardgasse gegen Deutsch Wagram antreten. Dies schien umso schwieriger als Timo im letzten Spiel gegen Deutsch Wagram Ende Januar die Kleinigkeit von 53 Punkten erzielte.

Dennoch zeigte die Mannschaft um den ‘neuen’ Kapitän Chris eine tolle Mannschaftsleistung, führte bis ins 3. Viertel und verlor nach einem phantastischen Kampf nur mit 63 : 60.   >> Fotos

mU14/1 Flames – Deutsch Wagram 63:66 (19:15, 15:18, 14:18, 15:15)  

Chris erzielte 30 Punkte und Aleksa 19, aber auch Jakob, Isaak, Benjamin und Gregor konnten sich in die Scorerliste eintragen.

mU14_1_Flames-Timberwolves-20150215_143218-AA4W7478 (600x900)Daher fand am Sonntag das Spiel um Platz 3 gegen die Timberwolves in der Stadthalle A statt. Absurderweise, war nur ein Schiedsrichter anwesend. Den Wölfen steckte anscheinend die 27 Punkte Niederlage im Wolves Dome vom Januar noch in den Knochen und sie schenkten dem ohnehin am Knie lädierten Chris so richtig ein. Leider ließ sich auch Chris zu einigen dummen Fouls hinreißen. Als der 2. Schiri endlich eintraf, war Chris schon längst mit Knie und Foulproblemen auf der Bank. Aleksa wehrte sich nach Kräften gegen die Niederlage, scorte in double figures, konnte aber den Zusammenbruch von 44 : 76 letztlich nicht verhindern.   >> Fotos

mU14/1 Flames – Timberwolves 44:76 (18:19, 4:19, 15:19, 8:19) 

Chris 8, Isaak 7, Jakob 6, John 5, Gregor 4, Benny 6 waren die weiteren Scorer.

 

Veröffentlicht in:

17.02.2015