Die jungen Herren zeigten engagiertes Work-out

Nach dem Tag der Arbeit zeigten die jungen Herren der 2er Mannschaft engagiertes Work-out bei einem 70:62 Sieg gegen die Basket-Fighters in der Mollardgasse! Dass Rebound-sperren eine Tugend ist, beherzigten die Heimischen erst im letzten Viertel. Fuchs Robetin zeigte seine Scorerqualitäten, während Sass und Chyna gut dirigierten, in einem Spiel, in dem es eigentlich nur mehr um die goldene Erdbeere ging.

Flames/2 – BasketFighters 70:62 (18:12,16:20,18:11,18:19)

Die Werfer: Fuchs-Robetin 23; Lanator 10; Chyna, Haas, Misangumukini und Strommer je 6; Sass 5; Nathaniel und Weber je 4; Ganter.

PS: Lieber Herr Lanator jr.: ein Sprungball ist mit einem Tipping durchzuführen und nicht mit einem Volleyball-Smash in Richtung deines Vaters am Schreibertisch!!!!

Veröffentlicht in:

02.05.2014