wu16: Flames siegen durch beste Defense der Saison

Es war sicher eine  unserer besten Defensivleistungen in der heurigen Saison. So schwach wie das Resultat vermuten lässt, war UAB sicher nicht.
Offensiv wechselte Licht und Schatten. Nach wirklich guten Spielzügen, kam meist gleich darauf  eine überhastete/unnötige Aktion, dann wieder sehenswerte Pass-StaKombinationen, denen prompt ein Turnover folgte.  
Auch wie schon in den vergangenen Spielen vergeben wir zu viele Würfe unter dem Korb und haben eine katastrophale Freiwurfquote – 33,3 %)

Durchaus positiv zu bewerten war

  • der Einsatz aller in der Verteidigung, wodurch auch verschiedene Defensivvarianten funktionierten
  • die mannschaftsdienliche Spielweise (erstmals) von Adi
  • dass Katharina als einzige fast alle Positionen spielte

Erfreulich auch die Leistung von Sarah und Irina, sowie das „Debüt“ nach längerer Verletzung von Andrea.

Basket Flames   gegen U A B Wien         65 : 22                           ( 16: 8 ,  13: 4 ,  <29:12> ,  16: 2 ,  20: 8 )

gespielt haben: Monika 21,  Ardita 18, Katharina, Veronika  je 9,  Roxana 8, Irine, Sarah, Andrea

 FW:  21: 7   33,3 % !!! –   Fousl: 12

Veröffentlicht in:

01.05.2014