WU16 Flames - WAT 3 Capricorns/2 a.K.

Leider konnten wir wieder einmal nicht komplett (8 Spielerinnen davon eine Debütantin) antreten. Überdies hatten unsere wU 14 Spielerinnen bereits ein Spiel in den Beinen. Trotz allem wäre ein Sieg durchaus möglich gewesen, denn die Leistung der Mädels war weit besser als man erwarten konnte.

Bravo Mädels.

Man muss die Leistung allerdings zwischen Verteidigung und Angriff splitten. So sehr man mit der durchaus ansprechenden, Defensive zufrieden sein konnte (allem voran Veronika),  so sehr muss man die Offensive, phasenweise als chaotisch bezeichnen. Hier machten wir wieder einmal unsere alten Fehler. z.B. viel zu lange Dribblings, Hektik beim Wurf,  wenig, bis keine Bewegung ohne Ball und unnötige, unerzwungene Turn Over. Zum Schluss, und das soll absolut keine Ausrede für unsere Niederlage sein, die schwächsten am Feld waren eindeutig die beiden Referees.  So wie die das Spiel anlegten kann man die Schritte- und Foulregel abschaffen und das Spiel nicht Basketball sondern Rugby nennen.

WBV  wU 16  in der Boerhaavegasse  11.1.2014

 Basket Flames  – WAT 3 Capricorns/2 a.K.  51 : 55  –  26:27 ( 11:13 ,   13:16 ,  13:17 ,   12:11 )

gespielt haben: Roxana 14 Katharina  13, Monika 11, Alexandra 8,Veronika, Iris je 2, Andrea 1, Sarah.

 FW:  14:7   50,0 % –   Foul: 20

Veröffentlicht in:

11.01.2013