wU16 Flames siegt im Wolves Dome

Hervorzuheben sind die Reboundarbeit von Moni und Alex, das zeitweise schnelle Passen im Fast Break von Kathi und Adi auf Roxi, sowie das als gelungen zu bezeichnende Debüt von Irina. Negativ waren das viel zu lange Halten/Dribbeln des Balls von allen Aufbauspielerinnen. Sowohl offensiv als auch defensiv folgten nach passablen Aktionen unverständliche, teilweise leichtsinnige Fehler. Allein mit dem von uns vergebenen Lay-ups, hätten wir das Spiel gewinnen können. Schuld daran waren meist mangelnde Konzentration oder Hektik. Auch war der Prozentsatz der „erspielten Körbe“ meiner Meinung nach viel zu niedrig. In der Verteidigung merkte man das Fehlen von Veronika deutlich, die Roxi meist den Rücken für den Gegenangriff freihält. Daher wurde zeitweise mehr hasardiert als verteidigt, wodurch wir auch mehr Punkte als nötig bekamen. Gegen einen besseren Gegner würde das sicher fatal enden. Alles im allem ein hoher Sieg aber nicht mehr.

DC Timberwolves – Basket Flames  29 : 72  (7 : 19, 8 : 18, 4 : 24,  10 : 11)

Flames:  Moni 26, Roxi 16, Adi 15, Kathi 10, Alex 4, Irina 1, Iris.  
FW:  13:8   61,5 % –   Foul: 8

Veröffentlicht in:

29.03.2014