wU19: Sieg gegen UAB

Flames_wu19-UAB-20131102_181637Einen klaren 33:67 Sieg fuhren die wU19 Mädchen im erst zweiten Spiel der Regionalliga ein.

Die Flames zeigten von Anfang an ihre Überlegenheit und konnten durch druckvolle Fullcourt Verteidigung einige Turnover der Gegnerinnen erzwingen. Obwohl in der Offensive viele einfache Chancen noch nicht genützt werden konnten, spielten die Flames einen 11 Punkte Vorsprung bis zum Ende des Viertels heraus.

In Viertel 2 und 3 bekamen alle Spielerinnen viel Einsatzzeit und diverse Offensiv- und Defensivkonzepte wurden ausprobiert. Aufgrund von einigen Unstimmigkeiten konnten die Flames den Vorsprung vorerst nur halten bzw. erst durch einen 7:0 Run am Ende des 3. Viertels leicht ausbauen.

Im letzten Viertel begannen wieder die „Starting Five“. Durch solide Defensive und einige sehenswerte Offensivaktionen zeigten die Mädchen den ambitioniert kämpfenden Gegnerinnen, warum sie Titelanwärterinnen sowohl im Rennen um den Wiener – als auch den österreichischen Meistertitel sind.

Um das große Saisonziel zu erreichen, sind allerdings noch höhere Trainingsanwesenheit und Ehrgeiz nötig!

UAB – Basket Flames 33 : 67 (8:19, 10:12, 8:14, 7:22)

Anja 20, Marlene 19, Alexandra 7, Marina 6, Claudia 5, Maja 4, Sabina 2, Anna 2, Ardita 2, Theresa, Lisa

>> Fotos

Veröffentlicht in:

02.11.2013