wU16 Flames belegen den 4.Platz

In der Tellgasse fand das kleine Wiener Finale der wU16 Flames statt. Gegen unseren Gegner, die Mädchen von UAB gab es heuer schon 2 knappe Siege und 1 knappe Niederlage. Damit mußte man von einem spannenden und engen Spiel ausgehen. Das erste Viertel begannen die Flames sehr konzentriert und zielorientiert und führten nach 6 Minuten 10:0 !! Mit einer 9Pkt. Führung ging man dann in den nächsten Anschnitt. Der Vosprung wurde bis zur 5. Minute auf 11Pkt. ausgebaut.  Jetzt kam es zu einem Bruch in unserem Spiel. Einfache Lay-ups wurden wieder leichtfertig vergeben und in der Defensive offenbarte man viele Löcher, damit konnte UAB durch einen 15:4 Run bis zur Pause ausgleichen. Jetzt entwickelte sich ein ausgeglichenes Match und im 3. Viertel wechselte 6x die Führung und UAB konnte mit +1 ins letzte Viertel gehen. Bis zur 5.Minute blieb es immer bei einer knappen 1Pkt Führung für eine der beiden Mannschaften. Bei noch 1:32 Minuten zu spielen konnten die Flames mit +3 in Führung gehen. Leider freuten sich unsere Mädlchen zu früh über diese Führung. Zweimal wurde in der Verteidigung „geschlafen“ und zu spät attackiert und es steht -1, als noch ca. 50 Sekunden zu spielen sind. Die Abschlüsse in der Offensive der Flames brachten  keinen Erfolg und durch Fouls, um die Zeit zu stoppen, konnte UAB dann den Sieg noch auf 4Pkt. erhöhen.

Fazit : Wie schon in den letzten Spielen konnten unsere Mädchen in vielen Phasen Ihre positive Entwicklung in diesem Jahr zeigen. Doch fehlende Konstanz über 40 Minuten (Lay-ups, techn. Fehler, Defensive…) und sicherliche auch unsere physische Unterlegenheit waren die Hauptgründe dafür, dass wir diese Saison ohne Medaille abschlossen.

Basket Flames  :  UAB   44 : 48    (12:3/12:21/9:10/11:12)

Alex 20Pkt., Roxana 12Pkt., Iris 5Pkt., Andrea 4Pkt., Cathi 3Pkt., Laura, Veronika, Theresa, Anthea

Veröffentlicht in:

09.05.2013