Wenn das Wasser bis zum Hals steht.....

Flames_H2-Tyrolia1-20130419_192904Wenn das Wasser bis zum Hals steht…..

dann können die Herren 2 nicht nur eine Halbzeit oder drei Vierteln vernünftig Basketball spielen, sondern die ganze Spielzeit: so geschehen gegen UKJ Tyrolia. Dabei mussten die Flames nicht einmal Bundesligaspieler dazumelden, wie das Team der „Profis“.

 Die Werfer: Fuchs-Robetin und Haas je 21; Hammerschmidt 17; Chyna 11; Misangumukini 9; Paunovic 4; Strommer 3.

>> Fotos

Veröffentlicht in:

19.04.2013