Kantersieg der Herren/3 im OP!

Basket Flames Herrn 3Auch diesmal treten die Flames im Oberen Playoff der Herren Landesliga in der Mollardgasse nur mit sechs Mann an, fast schon Routine und kein Grund zur Sorge.

Die Flames starten mit zwei erfolgreichen Dreipunkt-Würfen von Stijepic ins anfangs ausgeglichene Spiel. In den ersten 3 Minuten des Spiels konnte UAB/2 noch gegen unsere Zonen-Verteidigung punkten, danach war Schluss. Es folgte ein viertelübergreifender 27:0 Run der Flames (13 Minuten ohne Score der Gegner). Das erste Viertel wird mit 7:26 für die Flames beendet und jeder Spieler konnte sich in die Scorerliste eintragen.

Im zweiten Viertel flaute unsere Offensive ein wenig ab, gute Würfe fanden nicht ihr Ziel und so kamen wir nur auf neun erzielte Punkte in Viertel zwei. Defensiv und besonders am Rebound stimmte aber die Leistung wodurch UAB/2 lediglich zwei Punkte durch Freiwürfe erzielen konnte.

Halbzeitstand: 9:35 für die Flames.

In Hälfte zwei gab es dann wieder mehr zu sehen, der Gegner  kam besser ins Spiel und deren Würfe fanden auch ihr Ziel. Dennoch konnte der Vorsprung immer bei etwa +30 gehalten werden. Ausschlaggebend dafür waren unsere zwei großen, Lawson und Mijic, welche den Rebound kontrollierten und auch in der Offensive ihre Stärke ausspielen konnten.

Mit +32 und so gut wie keinen Foulproblemen ging es in den Schlussabschnitt.

Durch einen starken Auftritt und sieben Punkten in Folge von Katanic wurde der Vorsprung noch weiter ausgebaut. Auch in diesem Viertel konnten alle Flames-Spieler scoren und somit gewannen wir schlussendlich ungefährdet mit +40.

 Endstand:    45:85  für die Flames     >>Fotos

 Scorer Flames: Mijic  21; Rosenbaum  17 (1); Katanic  15 (3); Stijepic  12 (2); Lawson  11 (1); Call  9

FW: 70%

 Scorer UAB/2:  Haida  11 (1); Fischer 9; Laimböck 8

Veröffentlicht in:

11.03.2013