Knapp an der Sensation vorbeigeschrammt!!

Das 3. Finalspiel war für die Flames ein Do or Die game, wollte man die Finalserie weiterführen. Das Team von Coach Renertova war wie in der gesamten Finalserie von Beginn an hellwach gegen die Profitruppe der Foxes. Angeführt von Schicher und perfekt unterstützt von Burianova, Kolin, Novakovic und Damian wurde konzentriert in der Defensive als Team gearbeitet. Im Angriff wurde schnell und effektiv mit schönen Aktionen gespielt. Das Ergebnis des Teamplays spiegelte sich in einer 23:19 Führung nach 10 Minuten für die Flames. Im 2. Viertel stockte dann das Offensivespiel der Flames etwas und die Foxes konnten angeführt durch Ihre Legionärinnen Riley, Weisner und Perostiyska mit 38:29 in Führung gehen (17.Min). Bis zur Pause reduzierten die Flames durch Damian und Schicher auf 40:35! Im 3. Viertel stellten die Flying Foxes wieder auf Zone un der Defensive um. Die Würfe der Flames fanden jetzt nicht den in den Korb und somit konnten sich die Foxes auf 50:38 absetzen. Diese Vorsprung behielten die Foxes bis zur 33. Minuten (56:45). Die Flames gaben diese Match aber noch nicht verloren, mit Herz, Einsatz und Willen wurde weitergekämpft. Drei erfolgreiche Dreier von Novakovic und Burianova sowie 1 Korb von Kolin brachte die Flames auf 56:60 heran, noch 2:30 Minuten zu spielen. Die zahlreichen Flames-Fans machten sich jetzt lautstark bemerkbar!! Die Flames mobilisierten jetzt die letzten Kräfte um die Sensation noch zu schaffen. Jeweils ein Korb von Riley und Weisner brachte die Foxes wieder mit + 8 in Front. Die Flames konnten durch Freiwürfe von Novakovic und Schicher nur mehr auf 58:64 verkürzen. Somit gelang den Flying Foxes der erneute Titelgewinn. Die Flames konnten sich mit dem erneuten Vizemeistertitel trösten, und der Erkenntniss, dass wir als reines Amateurteam mit vielen jungen Österreicherinnen sehr knapp an die Flying Foxes herangekommen sind! Gratulation an das Team von Coach Renertova.

Basket Flames :

Schicher 16Pkt., Burianova 13Pkt., Novakovic 10Pkt., Kolin 9Pkt., Damian 8Pkt., Leiss 2Pkt., Asanger, Machova, Jakubowski

Flying Foxes :

Riley 15Pkt., Weisner 12Pkt., Perostiyska 12Pkt., Steger P. 8Pkt., Kostov 6Pkt., Zderadicka P. 5Pkt., Lichnarova 4Pkt., Zderadicka A. 2Pkt., Rusinakova, Klar 

Veröffentlicht in:

26.03.2017