Bella_2013
Isabella Nake
Manjot Singh
Manjot Singh

Auftaktniederlage nach tollem Beginn!

11Zum dritten Mal in den vergangenen drei Jahren lautet das Finale der AWBL BASKET FLAMES gegen die Flying Foxes SVS Post. Nach dem gestrigen Auftakt in der Best-of-Five Serie liegen die FLAMES mit 0:1 zurück. Dabei lag zu Beginn des Spiels sogar die ganz große Sensation in der Luft. “Gegen Post muss man von der ersten Sekunde an da sein”, lautete die Devise von Headcoach Beata Renertova.

Und das Team war auch von Beginn weg hellwach. Lujza Burianova, Denise Damian und Aleksandra Novakovic trafen gleich im Auftaktviertel viermal von außerhalb der Dreipunktelinie. Dazu konnte sich Sarah Schicher blendend in Szene setzen. Somit lagen die FLAMES nach knapp acht Minuten mit 19:10 vorne! Ein 7:0 Run der Foxes, die seit 2011 national unbesiegt sind, beendete das Viertel, das somit sensationell an die FLAMES ging. Bis zur Mitte des zweiten Viertels blieb das Spiel ausgeglichen (27:27). Dann verließen sich die FLAMES zunehmend auf Würfe von außen und verabsäumten es die Foxes in der Zone zu attackieren. Die Folge war ein knapper 32:39 Pausenrückstand. 

Nach dem Seitenwechsel spielte das Team von Beata Renervota weiterhin großartige Verteidigung gegen die Startruppe der Foxes. Einzig mit US-Guard Riley hatte das Team zunehmend zu kämpfen. Vorne verloren die FLAMES ein wenig ihren Rhythmus. Trotzdem stand es nach drei Vierteln nur 44:54. Im Schlussviertel kämpften die FLAMES vor allem in der Person von Marlies Kolin aufopferungsvoll weiter. Kurz vor Schluss stand es 55:66. In der letzten Minute verschönerten die Füchsinnen das Ergebnis aus ihrer Sicht noch leicht. Was bleibt ist jedoch die Erkenntnis, dass die FLAMES phasenweise mehr als nur mithalten können. Dies fordert auch die Trainerin. “Wir wollen einmal gegen Post gewinnen”, so Renertova. “Am Mittwoch ist zuhause unsere Chance”. Wenn die FLAMES einen Sahnetag erwischen und der Funke der Trainerin auf der Team überspringt, vielleicht reicht es dann auch mal für den ganz großen Wurf gegen den großen Gegner.

Flying Foxes SVS Post 72:55 BASKET FLAMES (17:19 / 39:32 / 54:44)

FLAMES: Novakovic 12, Kolin 12, Schicher 11, Burianova 8, Damian 5, Leiss 4, Vaigl 3, Lehner, Machova; Asanger, Jakubowski, Petrak

Foxes: Riley 19, Weisner 18, Perostiyska 16, Kostov 8, P. Zderadicka 6, P. Steger 3, Lichnerova 2, Klar 2, A. Zderadicka; Rusinakova, Oefner, A. Steger

Veröffentlicht in:

20.03.2017

Kommentare (0):

Kommentare sind leider nicht erlaubt.